Startseite

Liebe Bürgerinnen und Bürger des Main-Tauber-Kreises,**

Wir - Freie Demokraten - haben in diesem Jahr drei bedeutende Repräsentanten des Liberalismus verloren, die als Graswurzeldemokraten bis hinein in höchste Ämter der Bundesrepublik Deutschland gewirkt und unsere freiheitliche Gesellschaft nachhaltig beeinflusst haben. Walter Scheel, Hans-Dietrich Genscher und Guido Westerwelle haben sich in ihren verschiedenen Ämtern und Funktionen unermüdlich für Frieden, Freiheit, Brüderlichkeit und Menschlichkeit eingesetzt!

In unserer Gesellschaft steckt ein enormes Potenzial. Es liegt an uns allen unsere Heimat aktiv mitzugestalten. Für uns als Freien Demokraten steht dabei zunächst jeder einzelne Mensch im Mittelpunkt unseres politischen Handelns. Wir wollen unser Land fit machen für die Zukunft und über die Generationen hinweg Zeichen setzen für weltoffenes, liberales und leistungsbereites Deutschland, eingebunden in eine vitale Europäische Union. Nehmen sie diese Worte als Aufforderung selbst aktiv zu werden, andere mit Ihrem Wissen und Ihren Fähigkeiten zu unterstützen.

Wir, die Freien Demokraten an Main und Tauber verneigen uns voller Respekt vor der Lebensleistung von Walter Scheel, Hans-Dietrich Genscher und Guido Westerwelle! Ihre gar nicht hoch genug einzuschätzende politische Arbeit in den vergangenen Jahrzehnten ist uns Auftrag und Verpflichtung zugleich. Wir werden nicht nachlassen und im Sinne unserer drei langjährigen Parteivorsitzenden auch weiterhin und unverdrossen für ein freiheitliches und demokratisches Gemeinweisen streiten.

Bundesparteitag 2009 mit Prof. Dr. Ulrich Weber aus Külsheim, Dr. Guido Westerwelle und Carina Schmidt aus Königheim.

2014-Begegnung von Ingo Brudereck mit dem Ehrenvorsitzenden der FDP Hans-Dietrich Genscher bei der Geburtstagfeier zum 60. von IOC Präsident Dr. Thomas Bach in Tauberbischofsheim.

*

Mit liberalen Grüßen,

Ihr FDP-Kreisvorstand Main-Tauber

Zuletzt geändert:: 14.09.2016, 22:35